tm-menu-burger

Energiezukunft heute gestalten

Startseite Projektstories Klima im Dialog zum 120-jährigen Jubiläum der Lechwerke AG

Klima im Dialog zum 120-jährigen Jubiläum der Lechwerke AG

Rückblick auf "Klima im Dialog" - 120 Jahre Lechwerke

Konzeption eines Event-Formats: Hybrid, interaktiv, exklusiv, festlich

Wie kann der Auftakt für „Klima im Dialog“ aussehen?

Diese Frage stand am Anfang der Konzeptionsphase der Lechwerke AG, die einige Monate vor geplantem Veranstaltungstermin aufgeworfen wurde. Die Antwort war letztlich eine äußerst erfolgreiche Jubiläums-Veranstaltung in Augsburg und im Netz. Dem Motto „Klima im Dialog“. Der Anlass: 120 Jahre LEW.


Eine unter Pandemie-Bedingungen erfolgreich absolvierte Hybrid-Veranstaltung

Am 16. September 2021 fand der „Klima im Dialog“ statt: Eingeladen war eine gemäß behördlicher Auflagen kleine Zahl von Gästen ins Westhouse in Augsburg, sowie weitere Teilnehmende via interaktivem Livestream. Die Veranstaltung richtete sich an Klimaschutz-Akteure aus der Region Bayerisch Schwaben, darunter Bürgermeister*innen, Vertreter aus der Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Das Event war ein kurzweiliger Mix aus Keynotes von den Vorständen von LEW sowie Prof. Dr. Veronika Grimm, Mitglied des Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung. In ihrem Vortrag ging es um die Transformation hin zu einer klimafreundlichen und digitalen Wirtschaft in Deutschland. Ein weiteres Highlight war ein Zukunftsdialog, den Landrat Martin Sailer und LEW-Vorstand Markus Litpher führten: Sie plauderten im Jahr 2041 und blickten zurück auf die vergangenen 20 Jahre. Bei aller Transformation in der Energiewirtschaft, im Mobilitätssektor und Konsumverhalten ist eines stabil geblieben: Der Geschmack von echtem Weißbier – so eines ihrer augenzwinkernden Fazits. Auf die Teilnehmenden vor Ort und online waren aktiv eingebunden: Bei Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkt-Themen ging es weiter ins Detail. Mit klar strukturierten Templates und Frageleitfäden brachten sich die Gäste mit ihrer Meinung und Einschätzung zur Lage in der Region Bayerisch-Schwaben rund um Augsburg ein und erzeugten ein Status-quo-Bild über Best-Practice-Beispielen und offenen Flanken für den Klimaschutz.

 

Leistungen: 

  • methodische Format-Konzeption
  • Fachliche Beratung zur inhaltlichen Ausgestaltung von Programmbausteinen
  • Template-Design für Workshops
  • Bühnen-Moderation
  • Organisationsberatung

 

Spuren für den Klimaschutz: Auftakt für „Klima im Dialog“

Mit der Veranstaltung „Klima im Dialog“ entstand der Auftakt für weitere Veranstaltungen und hybride sowie Live-Dialogformate mit Stakeholdern von LEW. Ziel mit „Klima im Dialog“ war es, unter dem Dach der im gleichen Jahr 2021 gestarteten Nachhaltigkeitsinitiative des Unternehmens relevante Dialog-Anlässe zu schaffen: Beteiligt wurden und werden dabei engagierte Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft  und Zivilgesellschaft in der Region Bayerisch-Schwaben.

Mehr zum Event gibt es auf LinkedIn.

Mehr zum Stöbern